ELTAKO Schaltaktor, Bussystem Funkbus, Bussystem Powernet, REG, 2TE, 1Ausg, 10A, 2000W, 12-230V

101,47 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 144,94 €
(Sie sparen 29.99%, also 43,47 €)
STCK
Knapper Lagerbestand
Sofort versandfertig ab Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 11 Stunden und 1 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 20.6. und 22.6.

Funk-Universal-Aktor mit austauschbarer Antenne. Stromstoß-Schaltrelais mit 1 Wechsler potentialfrei 10A/250V AC, Glühlampen 2000W, mit DX-Tech-nologie. Bidirektional. Veschlüsselter Funk. Stand-by-Verlust nur 0,9 Watt. Bei Bedarf kann eine Funkantenne FA250 oder FA200 angeschlossen werden. Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35. 2 Teilungseinheiten = 36mm breit, 58mm tief. Versorgungsspannung 230V. Der Funk-Universal-Aktor vereinigt die Funktionen eines Funk-Antennenmodules und eines Aktors als 1-Kanal-Stromstoß-Schaltrelais. Beim Ausfall der Versorgungsspannung bleibt der Schaltzustand erhalten. Bei wiederkehrender Versorgungsspannung wird definiert ausgeschaltet. Nach der Installation die automatische kurze Synchronisation abwarten, bevor der geschaltete Verbraucher an das Netz gelegt wird. Mit der patentierten Eltako-Duplex-Technologie (DX) können die normalerweise potenzialfreien Kontakte beim Schalten von 230V-Wechselspannung 50Hz trotzdem im Nulldurchgang schalten und damit den Verschleiß drastisch reduzieren. Hierzu einfach den N-Leiter an die Klemme (N) und L an 15 (L) anschließen. Dadurch ergibt sich ein zusätzlicher Stand-by-Verlust von nur 0,1 Watt. Es kann bidirektionaler Funk und/oder eine Repeater-Funktion eingeschaltet werden. Jede Zustandsänderung sowie eingegangene Zentralsteuer-Telegramme werden bei bidirektionalem Funk mit einem Funk-Telegramm bestätigt. Dieses Funk-Telegramm kann in andere Aktoren, die GFVS-Software und in Universalanzeigen FUA55 eingelernt werden. Mit dem unteren Drehschalter wird die Funktion des Aktors eingestellt. ER = Schaltrelais. ESV = Stromstoßschalter. Gegebenenfalls mit Rückfallverzögerung: +Taster-Dauerlicht = ESV mit Taster-Dauerlicht zugeschaltet, +Ausschaltvorwarnung = ESV mit Ausschaltvorwarnung zugeschaltet, +Taster-Dauerlicht und Ausschaltvorwarnung = ESV mit Ausschaltvorwarnung und Taster-Dauerlicht zugeschaltet. Bei zugeschaltetem Taster-Dauerlicht kann durch Tasten länger als 1 Sekunde auf Dauerlicht gestellt werden, welches nach 2 Stunden automatisch ausgeschaltet wird oder durch Tasten ausgeschaltet werden kann. Bei zugeschalteter Ausschaltvorwarnung flackert die Beleuchtung ca. 30 Sekunden vor Zeitablauf beginnend und insgesamt 3-mal in kürzer werdenden Zeitabständen. In dieser Zeit kann nachgeschaltet werden. Mit dem oberen Drehschalter kann in der Funktion ESV die Rückfallverzögerung von 2 bis 120 Minuten eingestellt werden. In der Stellung 0 normale Stromstoßschalter-Funktion ES ohne Rückfallverzögerung, ohne Taster-Dauerlicht und ohne Ausschaltvorwarnung. In der Stellung ER = Schaltrelais des unteren Drehschalters erfüllt dieser Drehschalter in den Einstellungen außer 0 eine Sicherheits- und Stromspar-Funktion: Sollte der Ausschaltbefehl nicht erkannt werden, z.B. wegen eines klemmenden oder zu hastig betätigten Tasters, öffnet Kontakt 18 nach Ablauf der zwischen 2 und 120 Sekunden einstellbaren Zeit automatisch. Wurde ein FTK eingelernt, ist diese Zeitfunktion ausgeschaltet. Szenen-Steuerung: Mit einem der vier Steuersignale eines als Szenentaster eingelernten Tasters mit Doppelwippe können mehrere FUA12 gemeinsam zu einer Szene ein- bzw. ausgeschaltet werden. Universaltaster können gemäß Bedienungsanleitung als Öffner eingelernt werden. Funk-Fenster-Türkontakte FTK und Hoppe Fenstergriffe: Funktionseinstellung ER: Mehrere FTK und (oder) Hoppe- Fenstergriffe sind miteinander verknüpft, Schließer: Wenn ein Fenster geöffnet ist, schließt Kontakt 18, alle Fenster müssen geschlossen sein, damit Kontakt 18 öffnet (z.B. Steuerung von Dunstabzugshauben). Öffner: Alle Fenster müssen geschlossen sein, damit der Kontakt 18 schließt, wenn ein Fenster geöffnet ist, öffnet Kontakt 18 (z.B. für Klimasteuerung). Dämmerungsschalter mit eingelerntem Funk-Außen-Helligkeitssensor FAH und in der Funktionseinstellung ESV. In der Zeiteinstellung 120 öffnet der Kontakt 18 bei ausreichender Helligkeit 4 Minuten verzögert, in der Zeiteinstellung 0 sofort. Die Ta
Hersteller:
Kategorie: ELTAKO
Artikelnummer: ART-325
GTIN: 4010312316955
Farbe‍: blau
Halogenfrei‍: ja
Oberfläche‍: sonstige
Werkstoffgüte‍: Thermoplast
Werkstoff‍: Kunststoff
Befestigungsart‍: sonstige
Schutzart (IP)‍: IP20
Transparent‍: nein
Ausführung der Oberfläche‍: matt
Geeignet für Schutzart (IP)‍: IP20
Montageart‍: REG
Max. Schaltleistung‍: 2000 W
Bussystem KNX‍: nein
Bussystem Funkbus‍: ja
Bussystem Powernet‍: ja
Andere Bussysteme‍: ohne
Bussystem LON‍: nein
Bussystem KNX-Funk‍: nein
Breite in Teilungseinheiten‍: 2
Vor Ort-/Handbedienung‍: nein
Stromversorgung‍: 230 V AC
Anzahl der Relais‍: 1
Geeignet für Schalter‍: ja
Geeignet für Pulsdrücker‍: ja
Geeignet für Dimmer‍: nein
Geeignet für Rollladenschalter‍: nein
Rollingcode-System‍: ja
Funkfrequenz‍: 868 MHz
Im Gehäuse‍: ja
Im Röhrensockelgehäuse‍: nein
Als Modul/Platine‍: nein
Tast-Betrieb‍: ja
Schalt-Betrieb‍: ja
Mit Funkhandsender‍: nein
Mit Funkcodiergerät‍: nein
Mit Funktaster‍: nein
Geeignet für Jalousie-/Rollladenschalter‍: nein
Geeignet für Jalousieschalter‍: nein
Anzahl der Befehle‍: 32
Max. Schaltstrom‍: 10 A
Max. Anzahl der Schaltausgänge‍: 1
Bemessungsbetriebsspannung‍: 12...230 V
HAN: 30000052