Gira DALI-Gateway Plus KNX REG

363,64 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: 595,00 €
(Sie sparen 38.88%, also 231,36 €)
STCK
Knapper Lagerbestand
Sofort versandfertig ab Lager

Lieferzeit: 2 - 4 Werktage

Bestellen Sie innerhalb der nächsten 1 Tage und 9 Stunden und 16 Minuten und 00 Sekunden und Sie erhalten die Lieferung zwischen dem 26.6. und 28.6.

KNX DALI-Gateway Plus REG plus Merkmale: Kompatibel zu DALI und DALI 2-Standard. Das DALI-Gateway Plus bildet die Schnittstelle zwischen einer KNX Installation und einer digitalen DALI-Beleuchtungsanlage. Steuerung von max. 64 DALI-Betriebsgeräten als Einzelsteuerung, Gruppensteuerung in max. 32 Gruppen oder Zentralsteuerung über Broadcasttelegramm (Gruppe 17 - 32 jeweils max. 2 Betriebsgeräte). Handbetätigung der Geräte auch unabhängig vom Bus (auch Baustellenbetrieb mit Broadcast-Steuerung). Energiesparfunktion: Abschaltung der Versorgungsspannung der DALI-Betriebsgeräte im ausgeschalteten Zustand möglich (über zusätzlichen KNX Schaltaktor). 16 Lichtszenen. Einbeziehung der Gruppen in die Lichtszenen möglich. Effektsteuerung für max. 16 Sequenzen in 1 bis 500 Durchläufen (oder unendlich) konfigurierbar. Rückmeldungen von DALI-Fehlerstatus oder -Kurzschluss und Meldung von Ausfall der Versorgungsspannung. Aktive oder passive (Objekt auslesbar) zyklische Rückmeldefunktion. Sammelrückmeldung aller Schaltzustände möglich. Rückmeldungen lassen sich nach Busspannungswiederkehr verzögern. Gruppen- und Gerätefunktionen: Schalten und Helligkeitswert: Aktive (bei Änderung oder zyklisch auf den Bus sendend) oder passive (Objekt auslesbar) Rückmeldefunktionen. Einstellung des Helligkeitsbereichs möglich. Lampenschonendes Ein- und Ausschalten. Dimmverhalten parametrierbar. Zeitfunktionen (Ein- bzw. Ausschaltverzögerung, erweiterte Treppenhausfunktion - Vorwarnfunktion gemäß DIN 18015-2 oder reduzierter Dauerbeleuchtung). Sperrfunktion oder alternativ Zwangsstellungsfunktion für jede Gruppe parametrierbar. Bei Sperrfunktion ist das Blinken von Leuchtengruppen möglich. Auslesen des DALI-Teilnehmerzustands über KNX. Betriebsstundenzähler als Vor- und Rückwärtszähler mit Grenzwertauswertung. Online- oder Offline-Projektierung der DALI-Teilnehmer mit ETS-Plug-in. Austausch eines einzelnen defekten DALI-Teilnehmers während des Betriebs ohne ETS möglich. Betrieb von Notleuchten: Geeignet für den Betrieb in Notbeleuchtungsanlagen. Ansteuerung und Überwachung von einzelbatterie- und zentralversorgten DALI-Notbeleuchtungsanlagen. Unterstützung von DALI-Notlichtkonvertern nach EN 62386-202 (Einzelbatteriebetriebene Notleuchten mit DALI-Schnittstelle): Funktionstest, Dauerbetriebstest, eingeschränkter Dauerbetriebstest, Abfrage des Akkuladezustands. Hinweise : DALI2-Unterstützung ab Indexstand I06. Betrieb von Notbeleuchtungsanlagen: Die gesetzlichen und normativen Vorgaben sind länderspezifisch unterschiedlich. Es ist in jedem Fall durch den Anwender Fachplaner zu prüfen, ob die spezifischen Vorgaben eingehalten werden. VDE-Zulassung gemäß EN 60669-1, EN 60669-2-1. Projektierung und Inbetriebnahme des Geräts ab ETS 4.1 (Empfehlung) oder mit der ETS 3 ab Version "d".
Hersteller:
Kategorie: Gira
Artikelnummer: ART-555
GTIN: 4010337011064
Schutzart (IP)‍: IP20
Ausführung‍: MedienkopplerSchnittstelle Beleuchtungssystem/DALI
Montageart‍: REG
Mit LED-Anzeige‍: nein
Betriebsspannung‍: - Volt110...24 V
Spannungsart‍: AC/DC
Bussystem KNX‍: ja
Bussystem Funkbus‍: nein
Bussystem Powernet‍: nein
Andere Bussysteme‍: ohne
Bussystem LON‍: nein
Bussystem KNX-Funk‍: nein
Funk bidirektional‍: nein
Breite in Teilungseinheiten‍: 4
Anzahl der Kanäle‍: 1
Demontageschutz‍: nein
Funk-Schnittstelle‍: nein
IR-Schnittstelle‍: nein
Protokoll‍:
Providerabhängig‍: nein
Updatefähig‍:
Web-Server‍: nein
Visualisierung‍: nein
HAN: 218000